Waffentresor Klasse 0 (EN 1143-1): Die 10 besten Waffensafes

Was ist ein Waffentresor der Klasse 0 nach EN 1143-1?

Ein Waffentresor der Klasse 0 ist ein gepanzerter Schutzbehälter aus Stahl, der für die Aufbewahrung von Waffen nach dem deutschen Waffengesetz §36 vorgeschrieben ist. Die Klassen 0 und 1 nach der europäischen Norm EN 1143-1 sind dabei der einzuhaltende Mindeststandard für den Widerstandsgrad gegen Einbrecher. In einem standardisierten Test prüfen unabhängige Institute den Einbruchwiderstand des Waffentresors und verleihen bei erfolgreich absolvierter Prüfung ihre jeweiligen Zertifikate (üblicherweise VdS oder ECB-S).

Hinweis: Waffenschränke nach der veralteten Norm VDMA 24992 werden seit 2017 beim Neukauf nicht mehr als Waffensafe anerkannt. Achten Sie daher unbedingt auf das Zertifikat nach EN 1143-1, damit Sie einen Waffentresor der Klasse 0 oder 1 kaufen.

Laut Waffengesetz besteht zwar keine explizite Vorschrift zu Verankerung von Waffenschränken, jedoch gebietet die Sorgfaltspflicht im Umgang mit Schusswaffen, dass der Waffentresor gegen Diebstahl ausreichend gesichert wird. Insofern sollte in eigenem Interesse zwingend eine professionelle Verankerung erfolgen.

Auswirkung der Klasse 0 beim Waffentresor auf Langwaffen, Munition und Kurzwafffen

Bei einem Waffentresor mit Klasse 0 kommt es auf das Gewicht des Safes an. Das Tresorgewicht hat maßgeblichen Einfluss auf die gelagerten Waffen:

  • Gewicht über 200 kg: Es dürfen beliebig viele Langwaffen und bis zu 5 Kurzwaffen gelagert werden.
  • Gewicht unter 200 kg: Es dürfen beliebig Langwaffen und bis zu 10 Kurzwaffen gelagert werden.

Sollen mehr als 10 Kurzwaffen gelagert werden, dann benötigen Sie einen Waffentresor der Klasse 1. Munition darf nach der EN 1143-1 ohne räumliche Trennung mit der passenden Schusswaffe gelagert werden. Ein separater Innentresor oder ein abschließbares Wertfach für Munition oder Kurzwaffen sind damit nicht mehr nötig.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Wichtig: Es ist nach dem Waffengesetz verboten, Schusswaffen im Waffentresor in geladenem Zustand zu lagern.

Waffentresor Klasse 0 für 5-10 Kurzwaffen
Waffentresor der Klasse 0 für 5-10 Kurzwaffen: Pistolen und Munition dürfen Sie ohne räumliche Trennung, aber niemals geladen, lagern. Das Tresorgewicht ist ausschlaggebend für die Menge der aufbewahrten Kurzwaffen.

Waffentresore der Klasse 0 bieten einen guten Schutz gegen alle Arten von Baumarktwerkzeugen. Sie sind nicht ganz so robust wie Waffenschränke der Sicherheitsstufe 1, aber dafür auch günstiger beim Kaufen. Wir empfehlen den Kauf von Waffensafes mit Klasse 0 allen Waffenbesitzern, die entweder nur Langwaffen lagern möchten, oder weniger als 5 bzw. 10 Kurzwaffen besitzen.

Tipp: Hier finden Sie eine Übersicht aller Tresor Sicherheitsstufen.

Für Privatpersonen lässt sich der Tresorinhalt bei Grad 0/N bis 40.000€ versichern. Das sollte in den meisten Haushalten wohl für die Waffensammlung samt Wertsachen und Schmuck der Gattin ausreichen. Wer mehr Versicherungsschutz benötigt, kann bei Klasse 1 bis 65.000€ Deckung beantragen.

Tipp: Klären Sie den Versicherungsschutz vor dem Kauf mit Ihrer Versicherung!

Kaufempfehlung für die 10 besten Waffentresore der Klasse 0

Nachfolgend haben wir die zehn besten Waffentresore der Klasse 0 (& 1) nach EN 1143-1 für Sie heraus gesucht. Für diese aktuellen Bestseller bei Amazon sprechen wir unsere Kaufempfehlung aus:

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 22.09.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.