Geldversteck selber bauen: 5 clevere Ideen zum Geld verstecken

Sie möchten ein Geldversteck selber bauen, da Sie ein kreatives Händchen für DIYs haben oder für Tresore und Safes kein Geld ausgeben möchten?

Dann sind Sie in diesem Ratgeber genau richtig! Denn hier erfahren Sie, wie Sie 5 einfache Geldverstecke selber bauen – mit wenig Aufwand und Kosten.

Geldversteck selber bauen: Der Klassiker – Geld im Kühlschrank verstecken

Wussten Sie schon, dass der Kühlschrank das Lieblings-Geldversteck der Deutschen ist? Denn laut einer Umfrage verstecken dort knapp 24 Prozent der Befragten ihr Bargeld oder ihren Schmuck. Meist befindet sich das Geld in kleinen Beuteln, die in einer Ecke verstaut werden. Etwa 9 Prozent nutzen als Geldverstecke Dosen – und verstecken diese im Kühlschrank. Na, wer hätte das gedacht?

Leider wissen professionelle Einbrecher aber auch von den Versteck-Vorlieben der Deutschen. Und so fangen Sie bei einem Einbruch selbstverständlich als erstes in der Küche zu suchen an.

Wenn Sie dennoch Ihren Kühlschrank als Versteck für Ihre Wertsachen nutzen möchten, können Sie einfache Tricks anwenden und das Geldversteck selber bauen.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Ein super Geheimversteck für Geld, das Sie einfach selber basteln können, ist zum Beispiel die „Geheime Milchtüte„. Alles was Sie dazu benötigen, sind eine leere Milchpackung, ein kleines Marmeladenglas mit Schraubdeckel, Gewichte (z.B. Einzelgewichte oder Steine), eine Schere und (Heiß-)Kleber.

Anleitung:

  1. Lösen Sie die oberen Ecken und schneiden Sie den Karton oben an der Falz auf.
  2. Geben Sie Ihr Bargeld oder Ihren Schmuck in das Marmeladenglas und legen Sie Einzelgewichte oder Steine hinzu. So hat das Glas mehr Gewicht und steht stabiler in der Packung.
  3. Kleben Sie Falz und Ecken wieder zu. Fertig!
  4. Sie können die Milchpackung auch mit Wasser füllen, um die Packung echter wirken zu lassen. Achten Sie jedoch darauf, dass das Marmeladenglas gut zugeschraubt und das Gesamtgewicht nicht zu schwer für eine Milchtüte ist. Sonst fliegt das Versteck schnell auf.

Geldversteck selber bauen – Loch in die Tür bohren

Zugegeben: Dieses Versteck klingt zwar etwas verrückt, aber es funktioniert tatsächlich! Da Wohnungstüren aus Holz bestehen, lassen sie sich mit einem Bohrer sehr einfach bearbeiten. Somit können Sie ein wirklich sicheres Geldversteck selber bauen.

Tipp: Sichern Sie auch Ihre versteckten Ersatzschlüssel.

Für das Geheimversteck in der Tür brauchen Sie lediglich einen Bohrer, ggf. eine Leiter und eine Schraube.

Bohren Sie einfach beliebig viele Löcher von oben in die Tür hinein und stellen Sie sich bei Bedarf auf die Leiter. In diese Löcher müssen zusammengerollte Geldscheine hineinpassen.

Zum Schluss müssen Sie nur noch Schrauben in der passenden Größe in die Löcher stecken, um das Loch zu füllen. Dieses Versteck fällt garantiert niemandem auf!

Beachten Sie, dass Sie in Ihrer Eigentumswohnung oder Ihrem Haus tun und lassen können, was Sie möchten. In einer gemieteten Unterkunft, müssen Sie die gebohrten Löcher beim Auszug ggf. wieder auffüllen bzw. die Tür komplett ersetzen.

Allgemeiner Hinweis zum Geldversteck selber bauen: Beachten Sie bitte, dass es sich hierbei nur um kreative Ideen für ein Geldversteck handelt. Dieses sollten Sie nur für kleine Mengen an Bargeld und Schmuck oder einen Schlüsseltresor genutzt werden. Schäden durch Verlust oder Einbruch, werden allerdings nicht durch die Haftpflichtversicherung versichert.

Wenn Sie eine Versicherung Ihrer Wertsachen wünschen, sollten Sie lieber auf getarnte Tresore wie z.B. einen Einbautresor oder Steckdosentresor zurückgreifen. Diese sollten den Sicherheitsanforderungen der Versicherung und somit einer hohen Sicherheitsstufe entsprechen.

Geldversteck im Hochbeet selber bauen

Haben Sie einen Garten oder einen Balkon? Dann können Sie diesen nicht nur nutzen, um in den warmen Jahreszeiten die Sonne zu genießen, sondern auch, um Ihre Wertsachen zu verstecken.

Ein Hochbeet ist zum Beispiel ideal dafür geeignet, um ein Geldversteck selber zu bauen.

Geben Sie Ihre Wertsachen in eine witterungsbeständige Kiste und vergraben Sie diese im Hochbeet. Sie können die Stelle kennzeichnen, indem Sie entweder eine bestimmte Pflanze darüber pflanzen oder eine Gartenfigur darauf platzieren.

Geldversteck selber bauen
Geldversteck selber bauen: Ein Hochbeet ist ein unübliches Versteck für Wertsachen und gerade deshalb perfekt dafür geeignet.

Geldversteck selber bauen: Das doppelte Vogelhaus im Garten

Weiter geht es mit dem Garten oder Balkon: Wer handwerklich begabt ist, kann statt einem Hochbeet auch ein Vogelhaus zum Safe umbauen.

Alles was Sie dazu benötigen, sind eine Säge, Holz und das zu präparierende Vogelhaus.

Sicherheitshinweis: Schützen Sie schon Ihren Autoschlüssel gegen Funkdiebe?

Bei diesem Versteck geht es darum, einen doppelten Boden als Geheimfach zu ergänzen. Schneiden Sie deshalb aus dem Holz die Grundform des Vogelhaus-Bodens ab. Nehmen Sie allerdings etwa 1 cm vom Umfang weg. So können Sie diesen „Boden-Deckel“ einfach in das Vogelhaus reinlegen oder rausholen. Falls ihnen das zu unsicher ist, können Sie das Holzbrett auch festnageln oder -schrauben.

Hängen Sie das Vogelhaus möglichst unauffällig und hoch auf. Am besten, wenn Ihre Nachbarn nicht gerade hinüberschauen.

Koffer und Kisten im Dachboden oder Keller

Weitere klassische Verstecke für Geld sind der Dachboden und Keller. Verpacken Sie eine kleine Truhe oder Tüte mit Ihren Wertsachen in den dunkelsten Tiefen eines uralten Reisekoffers oder in diversen Umzugskisten.

Sie können aus einem alten Koffer ein prima Geldversteck selber bauen, indem Sie z.B. ein Loch in den inneren Stoffbezug schneiden und dieses wieder zunähen, nachdem Sie Ihre Wertsachen dort verstaut haben.

Die Umzugskisten können Sie mit allerlei Schrott, Dreck und Flohmarktware befüllen, nachdem Sie Ihre Wertsachen ganz unten versteckt haben.

Einbrecher werden nicht genügend Zeit mitbringen können, um jeden Raum auf den Kopf zu stellen. Da der Fluchtweg vom Dachboden aus meist am längsten ist, werden Sie dort gute Chancen haben, dass Ihr Hab und Gut unberührt bleibt.

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 12.11.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.