[Anleitung] Möbeltresor einbauen, verankern & verstecken

In diesem Ratgeber finden Sie Tipps wie Sie den Möbeltresor richtig verankern und eine universelle Anleitung zum Einbauen von Möbelsafes. Weiterhin verraten wir, worauf es beim Verstecken von Tresoren ankommt und was ein gutes Versteck von einer schlechten Tarnung unterscheidet.

Möbeltresor beim Einbauen richtig verankern

Das wichtigste zur Tresorverankerung vorneweg: Den Möbeltresor müssen Sie richtig verankern, andernfalls kann er trotz Einbauen und Verstecken einfach abtransportiert und in Ruhe geknackt werden. Dies empfiehlt die VdS Schadensverhütung insbesondere für Modelle unterhalb von 1000 Kilogramm, was wohl für jeden Möbelsafe zutreffen dürfte. Wenn Sie einen Möbeltresor kaufen, dann ist das Befestigungsmaterial, bestehend aus Dübeln und Schwerlastankern, bei höherwertigen Safes normalerweise beigelegt. Falls Sie Ihre Wertgegenstände versichern möchten, sollten Sie vorab mit der Versicherung besprechen, wie beim Einbauen ein ausreichender Einbruchschutz gegeben ist und welche Tresor Sicherheitsstufe benötigt wird.

Tipps zum richtigen Verankern:

  • Der Standort sollte vor Feuchtigkeit und niedrigen Temperaturen geschützt sein (Herstellerangaben beachten)
  • Idealerweise widersteht der Möbeltresor im Test maximaler Krafteinwirkung und wird daher nicht nur in einem Möbelstück (Schrank, Regal, etc.) versteckt, sondern auch gleich im rückwandigen Mauerwerk eingemauert. Planen Sie die erforderliche Nische am besten bereits bei einem Neubau mit ein.
  • Der Härtegrad von Wänden und Böden muss zum richtigen Verankern mindestens der Güte von Ziegelstein entsprechen.
  • Bodenplatten an der Unterseite müssen tragfähig sein.
  • Eine Bodenverankerung erfolgt bis in den tragenden Betonuntergrund. Bloßer Estrich ist zu schwach. Achten Sie dabei auf im Untergrund verlegte Fußbodenheizungsbahnen und elektrische Stromleitungen oder Wasserrohre.
  • Verwenden Sie nur beigefügte Befestigungsmaterialien und bohren Sie keine eigenen Löcher. Andernfalls erlischt der Versicherungsschutz.
  • Beim Einbau in Schränken gilt, dass das Verankern umso sicherer ist, je mehr Teile abgebaut werden müssen, um an den eingebauten Möbeltresor zu kommen. Üblicherweise ist dies das mittlere Schrankelement.
AngebotBestseller Nr. 1
Deuba Tresor | Elektronik Zahlenschloss | 31x20x20cm | LED | Doppelstahlbolzen | Montagematerial | Safe Möbeltresor Silber
227 Bewertungen
Deuba Tresor | Elektronik Zahlenschloss | 31x20x20cm | LED | Doppelstahlbolzen | Montagematerial | Safe Möbeltresor Silber
  • 🔒 Perfekt zum Verstauen und Sichern: Unser Tresor der Marke Deuba mit einer dicken Stahltür von 4 cm Türstärke (3,2 mm Stahlstärke) eignet sich optimal für den Privatgebrauch oder im Büro um Wertsachen zu verstauen und zu sichern.
  • 🔒 Individueller Code: Den 3-8 stelligen Code Ihres Tresores können sie selbst bestimmen, und bei Bedarf auch jederzeit ändern.
  • 🔒 Notöffnung: Sollten Sie Ihren Code einmal vergessen haben oder sollten die Batterien mal leer gehen, stehen 2 Schlüssel für die Notöffnung zur Verfügung.
Bestseller Nr. 2
HMF 4612112 Möbeltresor Elektronikschloss 31,0 x 20,0 x 20,0 cm
134 Bewertungen
HMF 4612112 Möbeltresor Elektronikschloss 31,0 x 20,0 x 20,0 cm
  • Möbeltresor mit solidem einwandigen Korpus und Tür aus Stahl, Doppelbolzen-Verriegelung
  • Elektronisches Zahlenschloss, Es können 3 - 8 stellige Codes programmiert werden
  • Zusätzlich manuelles Schlüsselsystem zur Notöffnung
Bestseller Nr. 3
HMF 49200-11 Möbeltresor Doppelbartschloss, 31,0 x 20,0 x 20,0 cm, anthrazit
148 Bewertungen
HMF 49200-11 Möbeltresor Doppelbartschloss, 31,0 x 20,0 x 20,0 cm, anthrazit
  • Möbeltresor mit Sicherheitsdoppelbartschloss mit Doppelbolzenverriegelung
  • Solider einwandiger Korpus und Tür aus Stahl, Türstärke 4 mm
  • Mechanisches Sicherheits Doppelbartschloss mit 2 Doppelbart-Schlüssel

Anleitung zum Möbeltresor einbauen

Für die Montage sollten Sie immer die Anleitung des Tresorherstellers beachten. Grundsätzlich ist dabei das Vorgehen ähnlich, wie in der nachfolgenden universellen Einbauanleitung für Möbeltresore:

  1. Die Verankerung erfolgt rückseitig mit der Wand und idealerweise auch im Boden. Sägen Sie bei Möbelstücken, wie Schränken oder Schubladen mit der Stichsäge eine rückseitige Aussparung in die Holzwand, um Zugang zur Hauswand zu erlangen (Achtung: zerstört den Originalzustand des Möbelstücks!). Der Möbeltresor muss beim Einbauen press an der Wand anliegen und sollte keine Möbelbauteile belasten.
  2. Bohren Sie an den vorgesehenen Stellen die Löcher in die Wand. Das Anzeichnen mit einem Bleistift und die Verwendung von Schlagbohrmaschinen mit Betonbohrern erleichtern dabei den Arbeitsschritt.
  3. Gehen Sie nach der Herstelleranleitung vor, um den Möbeltresor richtig einzubauen. Gerade hinsichtlich des Versicherungsschutzes dürfen (ohne Rücksprache mit dem Versicherer) nur die Originalmaterialien verwendet werden.

Wie Sie den Möbeltresor richtig verstecken

Wenn Sie einen Möbeltresor verstecken, dann sollte das Versteck im Idealfall so gut sein, dass der Einbrecher den Safe gar nicht erst findet. Die Schwierigkeit besteht darin, dass Diebe die meisten Verstecke kennen und schnell finden. Der verborgene Tresor hinter dem Bild, wie man es aus Filmen kennt, schützt zwar vor neugierigen Besucherblicken, entlockt Einbrechern aber nur ein müdes Lächeln. Selbiges gilt für Dosentresore, Büchertresore und Steckdosentresore, die für geschulte Augen leicht zu erkennen sind. Gehen Sie auch davon aus, dass Diebe ALLE(!) Schubladen und Türen öffnen werden, um darin nachzusehen und diese gegebenenfalls auch samt Inhalt zu Boden werfen werden.

Tipps: Die besten und die schlechtesten Verstecke für Möbeltresore

Beispiele für gute Verstecke von Möbeltresoren sind:

  • Keller oder Dachboden
  • Verstecke mit guter Tarnung, wie eine Sicherungskastenattrappe
  • Besonders stabile oder schwer erreichbare Verstecke.
  • Alle kreativen und unkonventionellen Ideen, z.B.:
    • Kleiner, umgebauter Zweitkühlschrank mit Aussparung in der Rückwand. So kann der Möbeltresor in der Wand verankert und mit davor stehenden Flaschen getarnt werden.
    • Ausgefallene Verstecke, mit hoher Kreativität und guter Tarnung, wie in folgendem Bild. Stellen Sie den Möbeltresor in eine Box mit luftdichtem Deckel und diese wiederum in eine Bauwanne. Verankern Sie den Safe durch beide Gefäße hindurch im Fußboden. Füllen Sie zur Tarnung die Bauwanne mit Erde oder Bauschutt auf, der Deckel der luftdichten Box schützt den Tresor vor Verschmutzungen. Perfekt wird die Tarnung in der Werkstatt oder dem Keller, wenn sich Spaten oder Schaufeln in der Nähe befinden.
    •  
Möbeltresor verstecken einbauen
Möbeltresor verstecken: Sie können den Safe (graue Box) in ein luftdichtes Gefäß mit Deckel (grün) stellen und dieses in eine Bauwanne (schwarz) geben. Anschließend kann man den Möbelsafe in den Fußboden einbauen bzw. mit Schrauben verankern. Zur Tarnung wird die Wanne mit Bauschutt oder Erde (braun) gefüllt.

Schlechte Verstecke für den Möbeltresor sind:

  • Schlafzimmer, Küche, Wohnzimmer und Büro – hier werden Wertsachen als erstes vermutet.
  • Bekannte Verstecke, wie Spülkasten oder Bilderrahmen
  • Schubladen und Küchenschränke
  • etc.

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 20.05.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.