Feuerfester Dokumentensafe im Test

Welche Anforderungen muss ein feuerfester Dokumentensafe im Test meistern, um ein ECB-S-Zertifikat zu erhalten? Wir beraten Sie in diesem Beitrag zu den wichtigsten Funktionen des Dokumententresors und vermitteln Tipps zum Kauf der besten Tresore.

Was ist ein Dokumentensafe?

Ein Dokumentensafe heißt auch Dokumententresor oder Dokumentenschrank. Er wird zur einbruchsicheren Lagerung von wichtigen Dokumenten und Unterlagen verwendet. Der Dokumentenschrank ist massiv gefertigt und in den Zwischenwänden mit verschiedenen Stoffen, Materialien und Chemikalien zur Abwehr von Einbruchversuchen gefüllt. Preis und die Tresor Sicherheitsstufe sind dabei Indikator für einen niedrigen, mittleren oder hohen Einbruchschutz. Während schwach gepanzerte Dokumentenschränke nur begrenzten Schutz gegen Baumarktwerkzeuge bieten, kann in den hohen Sicherheitsklassen durch flammhemmende Stoffe auch die Abwehr von Schneidbrennern und sogar gegen Sprengstoff möglich sein. Preislich liegen solche Safes dann bei mehreren Tausend Euro.

Eine Besonderheit von Dokumententresoren im Vergleich zu reinen Wertschutzschränken liegt jedoch an den besonderen Anforderungen des Inhaltes. Papier ist anfällig gegen hohe Brandtemperaturen und kann bei zu viel Hitze schnell beschädigt werden. Damit bei den verschlossenen Dokumenten im Korpus kein Informationsverlust entsteht, sind Dokumentensafes feuerfest. Die benötigte Wärmeisolation im Tresorinnenraum wird in einem genormten Test von unabhängigen Stellen geprüft. Selbstverständlich ist ein Dokumentensafe auch wasserfest. Schließlich darf es im Brandfall keine Schäden durch Löschwasser geben.

Feuerfester Dokumentensafe im Test
Feuerfester Dokumentensafe im (Härte-) Test: Bei einem Brand muss der Dokumententresor auch großer Hitze standhalten können. Gleiches gilt für Löschwasser, weshalb diese Wertschutzschränke wasserdicht gebaut werden.

Das Hauptfach bietet bei den meisten Safes Platz für mehrere Aktenordner im genormten Din-A4-Format. In großen Schränken ist hierfür logischerweise mehr Platz als in kleinen Mini-Tresoren. Zusätzlich bieten viele Dokumentenschränke auch noch Schubladen oder gesondert abschließbare Fächer für Geldkassetten oder Wertgegenstände, wie Uhren, Schmuck oder Geld.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Tipp: Wann man einen feuerfesten Dokumentensafe kaufen soll

Wir empfehlen den Kauf eines feuerfesten Dokumentensafes immer dann, wenn man offizielle Dokumente oder wichtige Papiere sicher wegschließen möchte. Dies betrifft prinzipiell jede Familie, in der z.B.

  • Fahrzeugbriefe
  • Urkunden (Geburt, Hochzeit, Immobilienbesitz, usw.)
  • Persönliche Dokumente (z.B. Personalausweise, Führerschein)
  • usw.

gelagert werden. Daraus, dass dies in quasi jedem Haushalt vorkommt, zieht der feuerfeste Dokumententresor seine Daseinsberechtigung.

Tipp: Sichern Sie auch Ihre versteckten Ersatzschlüssel.

Die beste Qualität bieten zertifizierte Tresore nach der europäischen Norm EN 1047-1.  Sie bestehen nicht nur aus speziellen feuerfesten Stoffen, sondern sind auch massiv wärmeisoliert. Die damit einhergehende Widerstandsfähigkeit gegen Feuer (genau wie der Einbruchschutz) werden in einem Test von unabhängigen Stellen (normalerweise VdS oder ESSA / ECB-S) geprüft. Dieser Test gibt vor, dass sich die Innentemperatur im Dokumentensafe für eine definierte Zeitdauer (beispielsweise 30 / 60 / 120 Minuten) nicht über einen vorgegebenen Schwellwert erhöhen darf. Dazu erzeugt man mit direkter Beflammung Außentemperaturen von bis zu 1093°C und zeichnet an den sensiblen Stellen innerhalb des Tresors mit einem Thermofühler die Temperaturentwicklung auf. Anschließend muss ein Spritzwassertest und ein Falltest aus 9,15m Höhe überstanden werden. Wenn Sie nicht nur Papiere, sondern auch Datenträger, wie

  • Disketten
  • CDs
  • DVDs
  • Mikrofilme
  •  
  • etc.

einschließen möchten, dann beachten Sie bitte die im Test vergebene Sicherheitsstufe. Für elektronische Datenträger gelten eigene Normen, Tests und Zertifikate. Der Grund liegt in der höheren Temperatursensibilität im Vergleich zu Papier und dem damit einhergehenden Datenverlust. Für Papier reicht die Feuerschutzstufe „P“, welche Temperaturerhöhungen bis auf 150°C im Safekorpus erlaubt. In der Feuerschutzstufe „DIS“ für Disketten, darf im Test nur ein Temperaturanstieg auf maximal 30°C erfolgen.

Ein kleiner Tipp vor dem Kaufen – Wenn im Dokumentensafe ein Notebook gelagert werden soll, muss auf eine ausreichend große Grundfläche geachtet werden. Nur so können Sie den Laptop im Laptop Tresor sicher wegschließen. Nachfolgend haben wir die drei aktuellen Bestseller bei Amazon für Sie heraus gesucht. Dabei handelt es sich um diejenigen Dokumentensafes, die von den Kunden zurzeit am meisten gekauft werden:

AngebotBestseller Nr. 1
Aitere feuerfeste Dokumententasche l 40 x 28cm feuersichere wasserdichte Feuerfeste Dokumentenbox Aktentasche für A4 Dokumente Passport Bankdatei Geld Wertsachen
  • NEUE VERSION GROSSE KAPAZITÄT FIREPROOF-DOKUMENTENTASCHEN: Unsere feuerfeste Tasche ist 40 x 28cm groß, hat 6 Kreditkartenfächer, 3 Passfächer und eine große Tasche. In diese feuerbeständige Dokumententasche können Sie viele Wertgegenstände stecken, wie z. B. Bargeld, Schmuck, Pässe, Dokumente, Fotos, Li-Po-Akkus usw.(Erscheinungspatent Nummer: 007713896-0001, andere Verkäufer sind Raubkopien)
  • NICHT-ITCHY FLÜSSIGE SILIKON-BESCHICHTETE GLASFASER: Vermeiden Sie die Splitter und Irritationen, die mit anderen feuerfesten Dokumententaschen kommen. Wir verwenden ein silikonbeschichtetes Fiberglas, um Ihnen einen hervorragenden Brandschutz zu bieten, ohne die Irritationen, die Sie von anderen Taschen bekommen.
  • DOKUMENTENTASCHE FIREPROOF WATERPROOF: Es gibt 3 Schutzschichten aus hochwertigem Fiberglas. Mit wasserdichtem Reißverschluss sowie Klettverschluss für weiteren Schutz. 100% feuerfeste Garantie! Trotzt Feuer und Hitze bis zu 1371 ° C (2500 ° F). Unsere feuerfesten Taschen halten nicht nur Feuer stand, sondern sind auch sehr wasserabweisend, auch wenn sie aus irgendeinem Grund nass werden.
AngebotBestseller Nr. 2
BURG-WÄCHTER, 34770 Feuerschutztresor mit elektronischem Zahlenschloss, feuerfester Dokumentensafe, FP 44 E, 14,3 l, 25,0 kg, Stahl, Anthrazit
  • FEUERSCHUTZTRESOR MIT ZAHLENCODE: Der Dokumentensafe FP 44 E von BURG-WÄCHTER ist mit einem elektronischen batteriebetriebenen Zahlenschloss ausgestattet. Ein General- und zwei Benutzercodes lassen sich selbst programmieren.
  • FEUERGESCHÜTZT: Damit wichtige Dokumente bis DIN A4 und auch andere Wertsachen ideal geschützt sind, ist der Korpus mit umlaufendem Feuerfalz ausgestattet und vollflächig mit Isolierbeton ausgefüllt. Nach 60 Minuten mit mehr als 1000°C beträgt die Innentemperatur des Möbeltresors weniger als 160°C, somit würde sich Papier nicht entzünden.
  • BASIS WERTSCHUTZ: Der Safe mit Schublade besteht aus einer doppelwandigen Tür und einem doppelwandigen Korpus. Mit diesen Eigenschaften verspricht Ihnen der Tresor fürs Büro oder für zuhause eine sichere Verwahrung besonders für wichtige Dokumente und andere Wertsachen.
AngebotBestseller Nr. 3
HMF 141-07 Abschließbare Dokumentenkassette | 37,5 x 26,5 x 8 cm | DIN A4 | Lichtgrau
  • Sicher - Abschließbare Box mit Zylinderschloss inkl. zweier Schlüssel zum Schutz wichtiger Unterlagen
  • Robust - Dokumentenbox aus nahtlos gezogenem Stahlblech zur sicheren Aufbewahrung
  • Praktisch - Dank einklappbarem Koffergriff bequem zu transportieren und platzsparend verstauen

Der feuerfeste Dokumentensafe im Test

Feuerfesten Dokumentensafes lässt sich die Widerstandskraft gegen Feuer und Einbrüche von außen nicht ansehen. Daher gibt es im Inneren von zertifizierten Safes eine Prüfplakette mit der erlangten Sicherheitsstufe und der Brandschutzklasse. Diese Plakette bekommen nur Tresore, die nach der Norm EN 1047-1 im Test erfolgreich geprüft wurden. Aufgrund des genormten Einbruchschutzes verwenden auch die Versicherungsunternehmen diese Angabe bei der Riskoberechnung und Ermittlung der Versicherungssumme. Je höher die vergebene Sicherheits- und Feuerschutzklasse ist, desto höher kann die Versicherungssumme für den feuerfesten Dokumentensafe ausfallen. Sie erkennen diese Test Plakette am Siegel der ausstellenden Prüfinstitute (VdS oder ECB-S).

Sicherheitshinweis: Schützen Sie schon Ihren Autoschlüssel gegen Funkdiebe?

Es gibt verschiedene Feuersicherheitsklassen, die eine genormte Feuersicherheit gewährleisten. Diese sind nach EN 1047-1 z.B.:

  1. S 60 P: 60 Minuten hohe Feuersicherheit und Löschwasserschutz für Papier
  2. S 120 P: 120 Minuten hohe Feuersicherheit und Löschwasserschutz für Papier
  3. S 60 DIS: 60 Minuten hohe Feuersicherheit und Löschwasserschutz für Datenträger
  4. S 120 DIS: 120 Minuten hohe Feuersicherheit und Löschwasserschutz für Datenträger

Weitere Feuersicherheitsklassen mit leichtem Brandschutz nach EN 15659 sind z.B.:

  1. LFS 30 P: 30 Minuten leichte Feuersicherheit und Löschwasserschutz für Papier
  2. LFS 60 P: 60 Minuten leichte Feuersicherheit und Löschwasserschutz für Papier

Diese Widerstandswerte werden durch einen ausgeklügelten Aufbau des Tresors und mit feuerresistenten Materialien erreicht.

Tipp: Wer mehr Schutz benötigt, kann seine Dokumente zusätzlich in einer feuerfesten Panzerkassette einschließen und diese im Safe lagern. Das Zusammenspiel von feuerfestem Dokumentensafe mit einer solchen feuerresistenten Box multipliziert den Schutz vor großer Hitze um ein Vielfaches.

AngebotBestseller Nr. 1
HMF 250452 Feuerfeste Wasserdichte Dokumentenbox | DIN A4 | 44,5 x 16,5 x 33 cm | schwarz
  • Feuerfest - 30 Minuten Sicherheit bei Temperaturen bis 843 Grad, laborgeprüfter Widerstandsgrad (UL zertifiziert!), hochentwickelter speziell versiegelter Polymer-Kunststoff
  • Wasserdicht - Innenbereich bleibt bis zu 24 Stunden unter Wasser trocken (SGS zertifiziert)
  • Schutz - für wichtige DIN A4 Dokumente wie z.B. Wertpapiere, Bargeld etc. und nichtmagnetische Digitalmedien wie CDs, DVDs, USB-Sticks etc.

Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 21.05.2022 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.