Tresoranlage | Glossar

Als Tresoranlage versteht man alle Formen von Sicherheitssystemen, die zu den Begriffen Safe, Wertschutzschrank, Sicherungsschrank oder Dokumentenschrank gehören.

Der Inhalt einer Tresoranlage ist durch verschiedene Verschluss-Systeme gegen Einbruchsversuchen oder extremer Hitzeeentwicklung geschützt. Man verstaut in ihr in der Regel Bargeld, Schmuck, Goldbarren, Urkunden, Sparbücher oder Wertpapiere.

Spezielle Formen von Tresoranlagen sind dazu konzipiert, Waffen, Gefahrgüter, besonderen Schmuck oder Daten und Datenträger, aufzubewahren.

Tresoranlagen kommen überall dort zum Einsatz, wo wichtige Gegenstände gesichert aufbewahrt werden müssen Das ist z.B. der Fall bei der Bank, bei Unternehmen und Firmen, beim Militär, in öffentlichen Gebäuden wie Krankenhäuser, Schulen oder Museen, aber auch im privaten Gebrauch.

Wichtig ist, dass alle Tresoranlagen gemäß den Sicherhetsbestimmungen nach VDMA 24992 und VdS zertifiziert sind, hohe Sicherheitsstufen haben und höchste Qualität und Sicherheit gewähren. 

Tipp: Die folgenden Bestseller zur Tresoranlage verkaufen sich bei Amazon zurzeit besonders gut. Auch wir sprechen für diese Modelle unsere Kaufempfehlung aus:

Dieser Ratgeber ist Teil unseres Glossars über Tresore und Safes.


Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 24.11.2022 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.