Kaufempfehlung für die fünf besten Tresore

Wir haben einen kleinen Test gemacht, welche fünf zertifizierten Tresore nach EN 1143-1 sich aktuell am besten bei Amazon verkaufen. Derartige Safes besitzen einen definierten Einbruchschutz und garantieren dadurch auch eine Verwendung als Waffenschrank. Diese Güte, welche ein solcher Safe in einem Test durch unabhängige Prüfinstitute erlangt, wird auch von Tresor-Versicherungsunternehmen geschätzt und mit hohen Deckungsbeiträgen versichert. Aufgrund der großen Qualität und der Beliebtheit sprechen wir für die fünf besten Tresore unsere Kaufempfehlung aus:

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Kurzwaffenschrank KWT 800 EN 1143-1
Eisenbach-Tresore
298,00 EUR
Bestseller Nr. 3
Bestseller Nr. 4

Der zertifizierte Einbruchschutz beim Tresor im Test

Während günstige Baumarkttresore unter 100€ leicht zu knacken sind (siehe Video am Ende des Ratgebers), weist ein zertifizierter Tresor mit genormtem Einbruchschutz einen erhöhten Widerstandswert gegen Angriffe auf. Dabei sei angemerkt, dass Tests gezeigt haben, dass sich jeder Tresor mit ausreichend Zeit und Werkzeug knacken lässt. Die Aufgabe der Tresorhersteller liegt nun darin, die Zeit eines erfolgreichen Einbruchs  lange genug heraus zu zögern, dass die Diebe entdeckt und in die Flucht geschlagen werden.


Hersteller hochwertiger Tresore können von unabhängigen Prüfinstituten, wie der VdS Schadenverhütung GmbH oder der ECB-S, ihre Safes in einem Test zertifizieren lassen. Mit einem solchen Sicherheitszertifikat weist der Tresorhersteller nach, dass sein Wertschutzschrank einen, gemäß der erlangten Sicherheitsstufe, hohen Widerstandswert gegen Einmbruchversuche aufweist. Muss ein Safe in der niedrigsten Sicherheitsklasse nur gegen Baumarktwerkzeuge bestehen, so sind in hochwertigen Tresorschränken Materialien gegen thermische und explosive Angriffsversuche verbaut. Ab mehreren tausend Euro bekommt man auch einen Tresor mit Kronenbohrschutz (KB), die gegen Diamantbohrer schützen.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Derartige Tresore mit erfolgreich absolviertem Test erkennen Sie an einer Prüfplakette im Tresorkorpus. Dort ist die erlange Sicherheitsstufe nach Euronorm EN 1143-1 vermerkt.

Hinweis: Wir empfehlen sowohl für Privatpersonen als auch für Gewerbetreibende ausschließlich den Kauf zertifizierter Wertschutzschränke! Der Vorteil liegt in der hohen Qualität und Sicherheit beim Einbruchschutz. Auch Versicherungen nehmen diese Plaketten zur Risikobewertungen und gewähren hohe Deckungssummen im Schadensfall.

Braunschweig Test für Feuerschutz nach EN 1047-1

Ein Tresor mit Feuerschutz muss diese Eigenschaft ebenfalls in einem Test nachweisen. Am bekanntesten ist der sogenannte Braunschweig Test, welcher von der Universität in Braunschweig entwickelt wurde. Hierbei wird nach der Europanorm EN 1047-1 garantiert, dass Papierdokumente (Feuerschutzklasse P) und elektronische Datenträger (Feuerschutzklasse DIS) im Brandfall sicher verwahrt werden.

Tipp: Sichern Sie auch Ihre versteckten Ersatzschlüssel.
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 787 für die Wandmontage - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46331
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 797 mit Bügelhalterung - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46330

Der Ablauf beim Tresor Test der Feuerresistenz ist in mehrere Phasen gegliedert:

  1. Direkte Beflammung des Tresors bei 1090°C für eine definierte Zeit von 30, 60 oder 120 Minuten. Dabei darf zu keiner Zeit die Innentemperatur an den kritischen Bauteilen über 150°C (Klasse P) oder 50°C (Klasse DIS) liegen.
  2. In einem Falltest aus 9,15m Höhe wird der Tresor auf ein Kiesbett aufgeworfen. Dies simuliert den Gebäudeeinsturz aus dem dritten Stock. Anschließend erfolgt noch ein Löschwassertest, bei dem geprüft wird, dass der Safe wasserdicht ist.

Test – Welches ist das sicherste Passwort beim Safe?

Wenn Sie einen Tresor mit Zahlencode kaufen, dann ist dieses Wertschutzbehältnis nur so sicher wie der PIN-Code. Es gibt einige wichtige Hinweise, die Sie bei der Auswahl von Zahlenkombinationen beachten sollten.

Sicherheitshinweis: Schützen Sie schon Ihren Autoschlüssel gegen Funkdiebe?

Damit Sie das beste Safe Passwort wählen, sollten Sie folgende Fehler vermeiden:

  • Zahlenketten wie ein 123456 sind zu einfach, gleiches gilt für identische Zahlen wie 555555. Diese kann man im schlimmsten Falle aus der Ferne beobachten und anhand der monotonen Fingerbewegung erkennen.
  • Vermeiden Sie Geburtsdaten. Einbrecher durchwühlen auch Versicherungsunterlagen nach persönlichen Daten.
  • Wählen Sie keine Telefonnummern als Tresorcode
  • Vermeiden Sie Zahlen auf Auto-Nummernschildern als Passwort
Tresor Test Passwort
Das Tresor Passwort darf bei einem Test durch unbefugte Personen nicht zu leicht zu erraten sein!

Stiftung Warentest empfiehlt Testsieger von Burg Wächter

Stiftung Warentest prüft immer mal wieder Tresore und Safes auf Sicherheit, Einbruchschutz und Abtransport. Nachfolgend haben wir einen Test für Möbeltresore aus dem letzten Jahr heraus gesucht. Getestet wurden Tresore von 70€ bis 400€. Testsieger bei Stiftung Warentest wurde der Burg Wächter CombiLine CL 20 E mit einer Gesamtnote von 1,8. Beim Widerstand gegen Aufbrüche erreichte der CombiLine sogar die Bestnote 1,0.


Nicht einmal mit schwerem Gerät konnten die Tester den Tresor in der vorgebenen Zeit öffnen. Auch der Diebstahlschutz war mit der Note 1,1 herausragend, da sich die Verankerung in Wand und Boden nicht lösen lies. Das nachfolgende Video der Stiftung Warentest zeigt sehr schön, mit welcher Aggression auch Einbrecher beim Diebstahl von Wertschutzschränken vorgehen.


Ein Wertschutzschrank (auch Tresor oder Safe) dient der sicheren Aufbewahrung von Wertsachen wie z.B. Bargeld, Schmuck, Dokumente oder Datenträger. Da seine Eigenschaften je nach Anwendungsgebiet und Anforderungen variieren, sollte man sich vor dem Kauf bereits genaue Gedanken um das Modell machen.

So werden im privaten Bereich beispielsweise primär kleinere Modelle wie KleintresoreMinisafes oder Möbeltresore verwendet. Wohingegen im gewerblichen Bereich große Spezialtresore, Waffenschränke, Panzerschränke oder Panzerglastresore zum Einsatz kommen.

Wie Sie das passende Modell für Ihre Anforderungen finden und wie Sie ihren Tresor versichern, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Continue reading „Wertschutzschrank kaufen: Tipps zu Modell, Schloss & Versicherung“

Ein feuerfester Aktentresor gehört zum Pflichtinventar eines jeden Gewerbetreibenden und Freiberuflers. Denn er bewahrt vertrauliche und sensible Daten und Dokumente sicher auf.



Kundendokumente, Verträge, Rechnungen oder geheimer Schriftverkehr bleiben vor unbefugter Einsicht und Nutzung geschützt.

Kundendokumente, Verträge, Rechnungen oder geheimer Schriftverkehr bleiben vor unbefugter Einsicht und Nutzung geschützt.

Was genau ein feuerfester Aktentresor ist und worauf Sie beim Kauf von neu oder gebraucht achten sollten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Continue reading „Feuerfester Aktentresor: Doppelter Schutz für Ihre Daten und Dokumente“

Was ist ein feuerfester Geldtresor?

Ein feuerfester Geldtresor ist ein Wertschutzbehältnis für Wertsachen, wie Bargeld oder Schmuck und Dokumente. Diese, auch Geldsafes genannten, Wertschutzschränke bestehen aus einem widerstandsfähigem Stahlkorpus mit Tresortür und bieten Feuerschutz für den Inhalt. Der Schließmechanismus wird beim feuerfesten Geldtresor üblicherweise mittels elektrischem Zahlencode, Zahlenschloss, Doppelbartschloss oder Fingerabdruck bzw. biometrischem Fingerprint geöffnet.

Zahlenbasierte und biometrische Schlösser bieten gegenüber Tresorschlüsseln den Vorteil, dass ein Einbrecher oder unbefugte Familienmitglieder keinen Schlüssel zum einfachen Öffnen finden können. Vor allem bei Waffenschränken, deren gefährlicher Inhalt vor Kindern geschützt werden muss, ist dies sinnvoll. Weiterhin riegeln elektrische Geldtresore nach dem dritten, falschen Test des Zahlencodes ab.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Welchen Geldtresor für Zuhause kaufen?

Privatpersonen, die einen Geldtresor für Zuhause kaufen möchten, empfehlen wir den Test eines zertifizierten Geldsafes nach EN 1143-1 in einer niedrigen Tresor Sicherheitsstufe.

Zum Vergleich:  Die meisten günstigen Hotelsafes aus dem Baumarkt, mit einem Verkaufspreis unter 100€, lassen sich in einem Test von Profis in sekundenschnelle öffnen. Es gibt jedoch europäische Normen, wie die erwähnte EN 1143-1 nach denen Tresore von unabhängigen Prüfinstituten getestet werden. Dabei wird die Widerstandsfähigkeit und die Zeitdauer bis zum erfolgreichen Einbruchversuch ermittelt. Besteht ein Geldtresor diesen Test, dann erhält er ein Zertifikat in der Sicherheitsstufe 0 bis 5, welches aussagt, dass er umso sicherer ist, je höher die Sicherheitsklasse ist.

Tipp: Sichern Sie auch Ihre versteckten Ersatzschlüssel.
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 787 für die Wandmontage - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46331
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 797 mit Bügelhalterung - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46330

Während die ersten Stufen nur Schutz vor handelsüblichem Baumarkwerkzeug bieten, hat ein gehobener Geldtresor im vierstelligen Preissegment, zusätzliche Abwehrmaßnahmen in den Tresorwänden eingebaut. Dazu gehören beispielsweise chemische Zusätze gegen thermische Einbruchwerkzeuge oder sogar Sprengstoffe. Als Kunde müssen Sie hier das Preis-Leistungs-Verhältnis, Ihr eigenes Sicherheitsbedürfnis und die gelagerten Werte vergleichen und in die Kaufentscheidung mit einbeziehen.

Unsere Kaufempfehlung zum feuerfesten Geldsafe

Wenn Sie also einen feuerfesten Geldtresor für Zuhause kaufen möchten, dann achten Sie auf eine Sicherheitsklasse 0 oder 1. Diese sind für die meisten privaten Haushalte ausreichend und lassen sich bis 40.000€ bzw. 65.000€ gegen Einbruch in den Tresor versichern. Das Sicherheitszertifikat ist üblicherweise im Tresorkorpus oder an der Türinnenseite angebracht und trägt die Buchstaben der Prüfinstitute VdS oder ECB-S. Für die nachfolgenden aktuellen Bestseller Geldtresore bei Amazon sprechen wir unsere Kaufempfehlung aus.

Test: Kleine Mini Geldtresore sind am beliebtesten

Wir haben einen kleinen Test durchgeführt und die beliebtesten Arten von Geldsafes ermittelt. Dabei kam heraus, dass Kunden vor allem kleine Geldtresore kaufen. Diese Mini-Safes sind im Vergleich zum Wertschutzschrank besonders platzsparend und weniger klobig. Natürlich ist dadurch auch das Volumen im Tresorkorpus deutlich kleiner und bietet weniger Platz zum Aufbewahren von Wertsachen. Allerdings liegen in den wenigsten Privathaushalten große Mengen Schmuck oder bündelweise Bargeldbestände herum. Besonders nachgefragt waren in unserem Test beispielsweise die folgenden kleinen Mini Geldtresore, für die auch wir unsere Kaufempfehlung aussprechen. Dank der zertifizierten Sicherheitsstufen nach EN 1143-1 besteht bei diesen Tresormodellen ein genormter Einbruchschutz, der vielen günstigen Hotelsafes aus den Baumarkt bei einem Test überlegen ist.:

Feuerfester Geldtresor im Brandschutz Test

Ein feuerfester Geldtresor durchläuft einen Test, bei dem der Brandschutz in einem genormten Verfahren geprüft wird. Es gibt hierzu verschiedene Brandschutzklassen und Zeitdauern, die die Feuerresistenz des Tresors angeben. So ist es üblich, dass der feuerfeste Geldtresor im (sogenannten Braunschweig-Test) einer Zeit von 30, 60 oder 120 Minuten lang einer Beflammung von über 1000°C standhalten muss.

Feuerfester Geldtresor Test Bargeld
Ein feuerfester Geldtresor wird im Test auf Temperaturerhöhungen geprüft. ist der Brandschutz gegeben, kann das Bargeld sicher verwahrt werden.

Dabei darf sich die Innentemperatur bei Papier (Klasse P) nicht über 150°C erhitzen und bei Disketten und elektronischen Datenträgern (Klasse Dis) nur bis auf maximal 50°C ansteigen. Anschließend erfolgt noch ein Falltest aus 9,15m Höhe, sowie ein Löschwassertest. Werden alle Prüfungen erfolgreich absolviert, gibt es das Brandschutzzertifikat, welches den feuerfesten Geldschutztresor auszeichnet.

Sicherheitshinweis: Schützen Sie schon Ihren Autoschlüssel gegen Funkdiebe?

Lösung für das Geduldsspiel „Geldtresor“

Als Mini Geldtresor bezeichnet man auch ein gleichnamiges Geduldsspiel. Bei diesem beliebten Geschenk wird ein Geldschein hinter einer Acrylscheibe platziert.

Der beschenkte sieht zwar das Bargeld, kann ohne die richtige Lösung diesen Geldsafe aber nicht öffnen. Die Lösung für das Geduldsspiel „Geldtresor“ finden Sie im folgenden Video:

Ein persönliches Schließfach im Banktresor ist eine gute Möglichkeit, um seine Wertsachen wie Schmuck, Goldbarren oder wichtige Papiere sicher zu verstecken.

Im Eigenheim oder der eigenen Wohnung sind die persönlichen Gegenstände nämlich nicht gut genug vor Einbrechern geschützt, wenn man keinen eigenen Haustresor besitzt. Denn diese kennen sich in ihrem Metier sehr gut aus und sind somit bereits über alle gängigen Tresor-Verstecke aufgeklärt.

Was sich in einem Banktresor deponieren lässt, wie hoch die Kosten für die Miete sind und ob eine Versicherung den Inhalt vor Einbruch, Diebstahl etc. schützt, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Continue reading „Banktresor: Alles was Sie über Miete, Kosten und Versicherung eines Schließfaches bei der Bank wissen müssen“

Kaufempfehlung: Jetzt Minisafe kaufen und testen!

Sie wollen den besten Minisafe kaufen? Für die folgenden 9 Tresormodelle sprechen wir eine absolute Test Empfehlung aus:

Was ist ein Minsafe und wer sollte ihn kaufen?

Ein Minisafe heißt auch Minitresor, Kleinsafe oder Heimtresor. Sie zeichnen sich durch ein verhältnismäßig leichtes Gewicht von wenigen Kilogramm aus. Für Wertschutzschränke unterhalb von 1000 Kilogramm sprechen Versicherungsunternehmen eine Empfehlung zum Boden- und Wandtresor-Einbau aus. Andernfalls kann kein Versicherungsschutz gewährt werden, da Diebe den Minisafe einfach wegtragen und in Ruhe knacken und öffnen können. Daher wird üblicherweise eine Wand- und Bodenverankerung bei Hotelsafes und Möbeltresoren oder der Einbau in Boden und Wänden, bei Bodensafes  und Wandtresoren durchgeführt.

Getarnte Minisafes, wie den Steckdosentresor, den Buchtresor oder den Dosensafe, zählt man im Test ebenfalls als Minisafe. Die Sicherheit bei diesen Tresortypen entsteht hauptsächlich durch Tarnung und ein gutes Versteck. Mangels Befestigungsmöglichkeiten können Buchtresore schnell abtransportiert und an einem sicheren Ort in Ruhe geknackt und geöffnet werden. Sie eignen sich daher weniger als Wertschutzdepot, denn als coole Mini Spardose für Jugendliche.

Vergleicht man Vorteile und Nachteile beim Minisafe, dann fallen einem sofort die positiven und negativen Aspekte der Tresorgröße auf. Einerseits lassen sich Minisafes, genau wie feuerfeste Geldkassetten oder Spardosen, gut verstecken und tarnen, anderseits ist das Volumen im Tresorinnenraum limitiert. Wer sollte nun den Minisafe kaufen? Dieser Tresor eignet sich für alle Käufer, die Bargeld, Schmuck oder wichtige Dokumente sicher verwahren möchten. Große Wertgegenstände, Schusswaffen oder dicke Aktenordner sind hingegen in Dokumentensafes oder Waffenschränken, besser aufgehoben.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Worauf sollte man in einem Minisafe Test noch achten?

Wenn Sie einen Mini Tresor testen oder kaufen, dann haben Sie die Wahl zwischen verschiedenen Schließmechanismen. So gibt es z.B. ein Schloss mit Doppelbartschlüssel, elektrischem Zahlenfeld mit mehrstelligem Zahlencode oder biometrischem Fingerprint. Der Verlust des Tresorschlüssels, sowie die versteckte Verwahrung von Zahlencode oder Tresorschlüssel in der Nähe des Minisafes gilt als großes Sicherheitsrisiko. Daher sind, unabhängig von der Sicherheitsklasse des Tresors, biometrische oder elektronische Schlösser beim Kaufen zu empfehlen.

Tipp: Sichern Sie auch Ihre versteckten Ersatzschlüssel.
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 787 für die Wandmontage - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46331
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 797 mit Bügelhalterung - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46330

Hinweis: Die Widerstandsfähigkeit gegen Einbruch kann der Laie einem Tresor von außen nicht ansehen. Auskunft über die Qualität gibt ein VdS oder ECB-S Zertifikat im Inneren des Tresors, auf dem die genormte Sicherheitsstufe vermerkt ist. Zum Tresorinnenraum hat nur der Käufer des Minisafes Zugang, sodass Diebe keine Informationen über die potentielle Einbruchsdauer bekommen. Dies schlägt sich auch im Preis nieder. Während „Baumarktresore“ unter 100€ in einem Test mit üblichen Baumarktwerkzeugen verhältnismäßig leicht zu knacken sind, können für zertifizierte und feuerfeste Tresore schnell einmal vierstellige Beträge aufgerufen werden.

Sicherheitshinweis: Schützen Sie schon Ihren Autoschlüssel gegen Funkdiebe?

Feuerfester Minisafe im Test

Ein feuerfester Minisafe bewahrt wichtige Dokumente und Speichermedien im Brandfall vor Informationsverlust durch die Hitze der Flammen. Tresore aus Stahl sind zwar nicht brennbar, aber die reinsten Backöfen, wenn sie direkt beflammt werden. Damit Käufer ihre Daten auch gut geschützt wissen, gibt es auch für den Brandschutz unterschiedliche Normen und Sicherheitsstufen. Deren Leistung wird ebenfalls in einem genormten Test geprüft und durch ein entsprechendes Zertifikat von VdS oder ECB-S verifiziert. Achten Sie vor dem Kaufen auf dieses Siegel im Tresorinnenraum oder an der Tresortür. Je nach Brandschutzklasse ist ein feuerfester Minisafe für 30, 60 oder 120 Minuten Beflammung ausgelegt.

Feuerfester Minisafe im Test
Feuerfester Minisafe im Test: Die Türen müssen auch vor Löschwasser schützen. Hier im Bild ist ein handelsüblicher Baumarktresor zu sehen, bei dem die Verriegelung keinen Brandschutz gewährt.

Geprüft wird der Brandschutz in einem Test von unabhängigen Prüfinstituten (bspw. VdS oder ECB-S bzw. ESSA). Dies geschieht beispielsweise im Braunschweig-Test, dem bekanntesten und anspruchsvollsten Härtetest für zertifizierte feuerfeste Minisafes. Der Test wurde an der Universität in Braunschweig entwickelt und beflammt Tresore für 30, 60 oder 120 Minuten bei einer Temperatur von 1090°C.

Für die Dauer der gesamten Prüfung wird die Innenraumtemperatur gemessen und darf den kritischen Schwellwert für die Beschädigung von Papier (150°C) oder Datenträgern (nur 50°C) nicht überschreiten. Anschließend wird in einem weiteren Test der Minisafe aus einer Höhe von 9,15m auf einen Betonuntergrund fallen gelassen. Dies simuliert den Einsturz eines brennenden Gebäudes aus dem dritten Stock. Wenn auch diese Testphase erfolgreich gemeistert wurde, erfolgt ein abschließender Test gegen die Auswirkungen von Löschwasser. Sind alle Anforderungen vom Minisafe hinreichend erfüllt worden, dann erhält er das Zertifikat für feuerfeste Tresore.

Nachfolgend haben wir drei aktuelle Bestseller zum feuerfesten Minisafe als Kaufempfehlung zusammengestellt:

 

Kaufempfehlung: Jetzt Mini Tresor mit Zahlenschloss kaufen und testen!

Wenn Sie einen guten Mini Tresor mit Zahlenschloss kaufen möchten, dann sollten Sie, sich einmal die nachfolgenden Tresormodelle mit unserer Test Empfehlung ansehen:

Was ist ein Mini Tresor und für wen eignet er sich?

Ein Mini Tresor heißt auch Minisafe, Kleintresor oder Haustresor. Diese Tresore besitzen ein niedriges Gewicht und sind deutlich kleiner als aufstellbare oder feuerfeste Wertschutzschränke. Sie können daher von Dieben leicht weggetragen werden. Aus diesem Grund erfolgt eine Wand- und Bodenverankerung bei Hotelsafes und Möbeltresoren oder der Einbau in Boden und Wänden, bei Bodentresore  und Wandtresoren. Auch getarnte Safes, wie den Steckdosentresor, den Buchtresor oder den Dosensafe, zählt man im Test zu den Minitresoren. Allerdings sei hier angemerkt, dass die beiden letztgenannten Safes ausschließlich von ihrer Tarnung und dem Versteck leben. Mangels Verankerungsmöglichkeit können Buchtresore einfach mitgenommen und an einem sicheren Ort in Ruhe geknackt werden. Dieser Mini Tresor eignet sich daher eher als coole Mini Spardose für Kinder.

Vergleicht man Vorteile und Nachteile dieses Tresortyps, dann fällt auf, dass die Größe sowohl positive als auch negative Aspekte mit sich bringt. Einerseits lassen sich Minisafes, genau wie feuerfeste Geldkassetten oder Spardosen, gut verstecken und tarnen, anderseits ist der Lagerraum im Korpus begrenzt. Der Mini Tresor eignet sich zum Kaufen daher besonders für Personen, die Bargeld, Schmuck oder wichtige Dokumente verschließen möchten. Für große Wertgegenstände, Langwaffen oder Aktenordner gibt es spezifische Dokumentensafes oder Waffenschränke, die besser geeignet sind.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Wenn Sie einen Mini Tresor kaufen, dann haben Sie die Wahl zwischen einem Schloss mit Doppelbartschlüssel, elektrischem Zahlenfeld mit mehrstelligem Zahlencode oder biometrischem Fingerprint. Der Verlust des Tresorschlüssels, sowie die räumlich nahe Lagerung im gleichen Gebäude gilt als großes Sicherheitsrisiko. Daher sind, unabhängig von der Sicherheitsklasse des Tresors, biometrische oder elektronische Schlösser sicherer.

Feuerfester Minitresor Zahlenschloss Test
Feuerfester Minitresor mit Zahlenschloss im Test: Der große Vorteil beim Zahlencode liegt darin, dass man den Doppelbartschlüssel nicht verlieren kann.

Hinweis: Die Widerstandsfähigkeit gegen Einbrecher kann der Laie einem Mini Tresor von außen nicht ansehen. Entscheidend ist ein VdS oder ECB-S Zertifikat im Inneren des Tresors, auf dem die Schutzklasse vermerkt ist. Dort hat nur der Eigentümer des Mini Tresors Zugang und Einbrecher können keine Rückschlüsse über die zu erwartende Einbruchdauer ziehen. Auch der Preis ist ein Anhaltspunkt für die Qualität. Während sich „Baumarktresore“ unter 100€ in einem Test mit üblichen Baumarktwerkzeugen verhältnismäßig leicht knacken lassen, sind für zertifizierte und feuerfeste Tresore schnell einmal vierstellige Beträge fällig.

Feuerfester Mini Tresor im Test

Ein feuerfester Kleintresor schützt wichtige Dokumente oder Speichermedien im Brandfall. Auch für den Brandschutz gibt es Sicherheitsstufen, deren Leistung im Test geprüft  und durch ein entsprechendes Zertifikat von VdS oder ECB-S bestätigt wird. Achten Sie vor dem Kaufen auf dieses Siegel innerhalb des Korpus. Je nach Brandschutzklasse ist ein feuerfester Mini Tresor für 30, 60 oder 120 Minuten Beflammung ausgelegt.

Sicherheitshinweis: Schützen Sie schon Ihren Autoschlüssel gegen Funkdiebe?

Geprüft wird der Brandschutz in einem Test von unabhängigen Prüfinstituten (bspw. VdS oder ECB-S bzw. ESSA). Der sogenannte Braunschweig-Test wurde von der Universität in Braunschweig entworfen und gilt als absoluter Härtetest für zertifizierte Wertschutzschränke. In diesem Prüfverfahren wird der feuerfeste Kleintresor für 30, 60 oder 120 Minuten bei direkter Beflammung Temperaturen von bis zu 1090°C ausgesetzt.

Während der gesamten Prüfphase wird die Innentemperatur aufgezeichnet und darf den kritischen Schwellwert für die Beschädigung von Papier (150°C) oder Datenträgern (nur 50°C) nicht überschreiten. Weiterhin wird der Zusammensturz eines brennenden Gebäudes in einem Falltest simuliert. Dazu wird der Mini Tresor erneut auf 1090° aufgeheizt und dann aus einer Höhe von 9,15m auf einen Betonuntergrund fallen gelassen. Zu guter Letzt erfolgt noch ein Test mit Löschwasser, bei dem untersucht wird, ob der Korpus wasserdicht ist. Sind alle Bedingungen hinreichend erfüllt, dann winkt das Zertifikat für feuerfeste Tresore.

Nachfolgend haben wir drei absolute Bestseller für feuerfeste Mini Tresore als Kaufempfehlung zusammengestellt:

Der beste Minitresor mit Zahlenschloss im Test

Wir haben in einem kleinen Test die beliebteste Schlossart für Kleinsafes gesucht. Dabei zeigte sich, dass der Mini Tresor mit Zahlenschloss von Käufern am häufigsten gesucht wird. Folgendes Ranking ergab sich bei den beliebtesten Schließmechanismen:

  1. Zahlenschloss
  2. Schlüssel
  3. Fingerabdruck bzw. Fingerprint
  4. Zeitschloss

Die Reihenfolge gibt nur die Beliebtheit bei den Käufern, nicht jedoch die höchste Sicherheit gegen Knacken oder unbefugtes Öffnen wieder. Hinzu kommt, dass im Test nicht immer das Zahlenschloss zum Drehen, sondern ein Mini Tresor mit elektrischem Tastenfeld und Zahlencode gesucht wurde. Ein Zahlencode bietet im Vergleich zum Doppelbartschlüssel den Vorteil, dass man keinen Schlüssel verlieren kann.

Tipp: Sichern Sie auch Ihre versteckten Ersatzschlüssel.

Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 787 für die Wandmontage - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46331
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 797 mit Bügelhalterung - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46330

Der Kleintresor mit Zahlenschloss oder biometrischem Fingerabdruck gilt diesbezüglich als sicherster Schließmechanismus. Dies betrifft aber nur die Schlossart und nicht die Widerstandskraft gegen Einbruchversuche. Dieser Widerstandswert wird auf den bereits erwähnten Zertifikaten durch die Tresor Sicherheitsstufe angegeben und in einem Test nach Euronormen (für Wertschutzschränke z.B. EN 1143-1) ermittelt.

Ein Tresorraum oder Wertschutzraum bietet einen absoluten Sicherheitsschutz vor Einbruch oder Umwelteinwirkungen wie z.B. Feuer. Somit ist er sehr gut zur Sicherung wichtiger, wertvoller und vor allem großer Gegenstände wie z.B. große Summen an Bargeld oder Goldbarren, Edelmetalle, Unterlagen und Wertpapiere, Gemälde oder Antiquitäten geeignet.

Wertschutzräume werden vorwiegend von der Bank, Behörden, dem Militär oder der Post genutzt. Aber auch für die eigenen vier Wände, gibt es inzwischen die Möglichkeit, Tresorräume zu kaufen, um seine Wertsachen sicher zu lagern.

Wie Sie einen Tresorraum kaufen oder mieten, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Continue reading „Tresorraum: Ratgeber zum Kaufen oder Mieten eines Wertschutzraumes“

Kaufempfehlung: Jetzt Kleintresor kaufen und testen!

Wenn Sie einen guten Kleintresor kaufen möchten, dann sollten Sie, sich die nachfolgenden Tresormodelle mit unserer Test Empfehlung einmal näher ansehen:

Was ist ein Kleintresor und für wen eignet er sich?

Ein Kleintresor heißt auch Minisafe, Minitresor oder Kleinsafe oder Heimtresor. Dabei handelt es sich um kleine Tresore mit niedrigem Gewicht. Da sie von Dieben leicht abtransportiert werden können, müssen Sie entweder im Boden oder der Wand verankert (bspw. kleine Hoteltresor oder Möbeltresore) oder eingemauert werden (z. B. der Wandtresor oder ein flacher Bodentresor). Daneben gibt es noch eine Vielzahl getarnter Minitresore, wie den Steckdosentresor, den Buchtresor oder auch Dosensafes.

Sicherheitshinweis: Schützen Sie schon Ihren Autoschlüssel gegen Funkdiebe?

Der Kleintresor ist gegenüber einem großen Wertschutzschrank besonders platzsparend. Er hat den Vorteil, dass er sich dadurch leicht verstecken oder tarnen lässt. Ein Nachteil ist der geringe Platz im Inneren bzw. das Stauvolumen. Idealerweise verschließt man in einem feuerfesten Kleintresor Bargeld, Schmuck oder kleine Dokumente. Für große Aktenordner, eine Vielzahl an Edelmetallbarren oder Langwaffen gibt es andere Tresortypen mit mehr Platz, die geeigneter sind. Der Schließmechanismus besteht typischerweise aus einem normalen Schloss mit Doppelbartschlüssel, elektrischem Zahlenfeld mit mehrstelligem Zahlencode oder biometrischem Fingerprint. Da der Verlust des Tresorschlüssels ein großes Sicherheitsrisiko birgt, gelten biometrische oder elektronische Schlösser als sicherer.

Tipp: Sichern Sie auch Ihre versteckten Ersatzschlüssel.
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 787 für die Wandmontage - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46331
Angebot ABUS Schlüsseltresor KeyGarage 797 mit Bügelhalterung - individuell einstellbarer Zahlencode - wetterfest - passend für Schlüssel und Plastikkarten -  schwarz - 46330

Hinweis: Die Sicherheit und Widerstandsfähigkeit gegen Einbrecher kann man einem Tresor von außen nicht ansehen. Entscheidend ist ein VdS oder ECB-S Zertifikat im Inneren des Tresors, welches die Sicherheitsklasse nach einem genormten Test verrät. Auch der Preis ist ein Indikator. Während sich „Baumarktresore“ unter 100€ in einem Test verhältnismäßig leicht knacken lassen, sind für zertifizierte Tresore schnell einmal vierstellige Beträge fällig.

Feuerfester Kleintresor im Test
Feuerfester Kleintresor im Test: Achten Sie beim Kaufen unbedingt auf ein Zertifikat von der VdS oder ECB-S bzw. ESSA. Nur so ist der Brandschutz auch gewährleistet.

Feuerfester Kleintresor im Test

Ein feuerfester Kleintresor gewährt einen umfassenden Feuerschutz für wichtige Dokumente oder Speichermedien. Achten Sie beim Kaufen darauf, dass der Brandschutz in einem Test nachgewiesen wurde und ein entsprechendes Zertifikat von VdS oder ECB-S vorhanden ist. Sie finden dieses Siegel innerhalb des Korpus oder an der Türinnenseite. Dort hat nur der Besitzer des Tresors Zugang und Diebe erhalten keine Informationen über die Qualität und zu erwartende Einbruchdauer. Je nach Brandschutzklasse ist ein feuerfester Kleintresor für 30, 60 oder 120 Minuten Beflammung ausgelegt.

Tipp: Wir empfehlen generell die Verwendung einer feuerfesten Geldkassette für extra Feuerschutz.

Geprüft wird der Brandschutz in einem Test durch unabhängige Prüfinstitute (bspw. VdS oder ECB-S bzw. ESSA). Die bekannteste und härteste Prüfung ist der Braunschweig-Test. Dabei wird der feuerfeste Kleintresor für 30, 60 oder 120 Minuten einer Temperatur von 1090°C ausgesetzt. Während dieser Zeitdauer werden im Inneren des Tresors die Temperaturen an allen kritischen Stellen gemessen. Dabei darf zu keiner Zeit der Schwellwert (ca. 150°C bei Papier und 50°C bei Datenträgern) überschritten werden. Anschließend erfolgt ein Falltest aus einer Höhe von 9,15m. Dies simuliert den Zusammensturz des Gebäudes aus dem dritten Stock. Wenn der feuerfeste Kleintresor anschließend noch den Löschwassertest besteht, dann erhält er das Brandschutzzertifikat. Nachfolgend haben wir drei absolute Bestseller für feuerfeste Kleintresore als Kaufempfehlung zusammengestellt:

Der Beliebteste: Kleintresor mit Zahlenschloss im Test

Wir haben einen kleinen Test durchgeführt und die beliebteste Schlossart ermittelt. Dabei kam heraus, dass der Kleintresor mit Zahlenschloss von Kunden sehr oft nachgefragt wird. Das bedeutet nicht zwingend, dass dieser Schließmechanismus den besten Kleintresor kennzeichnet, sondern ist lediglich ein Indikator für die Beliebtheit. Häufig war im Test auch gar nicht das eigentliche Zahlenschloss zum Drehen gemeint, sondern ein elektrisches Tastenfeld mit Zahlencode. Dies bietet im Vergleich zum Doppelbartschlüssel den Vorteil, dass man keinen Schlüssel verlieren kann. Der Kleintresor mit Zahlenschloss gilt in dieser Hinsicht als sicherster Schließmechanismus. Dies betrifft aber nur die Schlossart und nicht den Widerstandswert gegen Einbruchversuche. Letzterer wird bei zertifizierten Kleintresoren durch die Tresor Sicherheitsstufe angegeben und in einem Test von unabhängigen Prüfinstituten nach Euronormen (bspw. EN 1143-1) ermittelt.

Ein antiker Tresor ist ein ganz besonderer Hingucker (neumodisch Eyecatcher). Er überzeugt nicht nur durch seine einzigartige Bauweise, sondern auch durch das besonders attraktiv und kunstvoll gestaltete Design. Der antike Tresor eignet sich hervorragend zur Aufwertung seiner geschäftlichen oder privaten Umgebung und sollte aus Dekorationszwecken nicht versteckt oder in eine Wand eingebaut werden. Allerdings muss berücksichtigt werden, dass die offene Platzierung in einem Raum eine Tarnung ausschließt.

Wo Sie einen alten Geldschrank kaufen können und wie ein antiker Tresor trotz seines Alters die Sicherheit Ihrer Wertsachen gewährleistet, erfahren Sie in diesem Ratgeber.

Continue reading „Antiker Tresor: Tipps zum Kaufen und zur Aufbereitung der Sicherheit“