Yachtsafe | Glossar

Ein Yachtsafe gehört zum wichtigsten Inventar eines Schiffes. Bei langen Reisen und Segelfahrten auf dem Wasser, bietet er optimale Sicherheit für die Wertsachen der Reisenden.

Er bewahrt Bargeld, Schmuck, wichtige Unterlagen und persönliche Gegenstände der Besatzung oder der Fahrgäste an Bord einer Yacht sicher auf. So müssen diese Gegenstände bei einem kurzzeitigem Verlassen des Schiffes nicht zwingend mitgenommen werden.

Die Besonderheit an dem Yachtsafe ist, dass er aus rostfreiem und wasserfestem Stahl gefertigt und mit besonderen Abdichtungen ausgestattet ist. Somit schützt er den Inhalt effektiv vor eingedrungenem Wasser.

In der Regel ist ein Yachtsafe mit einem intuitiv bedienbarem elektronischen Schloss und einem Display ausgestattet. Er wird durch eingebaute Batterien in Betrieb gehalten und benötigt somit keine externe Stromversorgung.

Dabei überzeugt er zusätzlich mit seinem schlichten und sachlichen oder aber, mit seinem exklusiv und teurem Design. Denn manchmal ist der Innenraum des Yachtsafes mit hochwertigen Stoffen ausgekleidet.

Tipp: Die folgenden Bestseller zum Yachtsafe verkaufen sich bei Amazon zurzeit besonders gut. Auch wir sprechen für diese Modelle unsere Kaufempfehlung aus:

Dieser Ratgeber ist Teil unseres Glossars über Tresore und Safes.


Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 24.11.2022 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.