Tresorraumtür | Glossar

In einen handelsüblichen Tresor passt meist nur eine begrenzte Anzahl an Wertgegenständen hinein. Für bestimmte Gefahrgüter, wie Betäubungsmittel, Chemikalien etc. gelten zudem besondere Anforderungen an einen Tresor.

Übersteigt die Größe oder Menge der aufzubewahrenden Gegenstände die Kapazität eines Tresors oder muss etwas besonders gut gesichert werden, ist es sinnvoll, einen ganzen Raum als Tresor zu nutzen. Die Voraussetzung ist hier jedoch, dass der Zugang durch eine Tresorraumtür bzw. Panzertür besonders gut abgesichert ist.

Eine Tresorraumtür findet ihren Einsatz meist in Archivräumen, Banken, oder medizinischen Lagerräumen zur Aufbewahrung von Betäubungsmitteln und Chemikalien oder im militärischen Bereich zur Sicherung von Sprengmitteln.

Beim Bau eines Tresorraumes muss darauf geachtet werden, dass die gewählte Tresorraumtür extremen Angriffen und Hitzeentwicklungen standhält. Zudem muss die entsprechende Sicherheitsstufe je nach Anwendungsfall eingehalten werden.

Tipp: Die folgenden Bestseller für Heimtresore verkaufen sich bei Amazon zurzeit besonders gut. Auch wir sprechen für diese Modelle unsere Kaufempfehlung aus:

Dieser Ratgeber ist Teil unseres Glossars über Tresore und Safes.


Letzte Aktualisierung der Produktboxen am: 15.10.2019 | Alle Preise dieser Seite sind inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten | Affiliate Links & Bilder entstammen der Amazon Product Advertising API.